Unwetter

Unikat:
Die neue Peter Lustig und Löwenzahn Ausstellung – 2013

Peter Lustig und Löwenzahn! Die erste Umweltsendung für Kinder im ZDF war ein Muss für kleine und große Erfinder! Seine Sendung ist Kult! Er auch. Er begeistert – immer noch. Auch wenn Peter Lustig 2005 nach 25 Jahren und 197 Folgen Abschied vom Fernsehen nahm.

Löwenzahn kennt jeder: egal ob 5 oder 50 Jahre alt. Wer hat sich nicht irgendwann mal die Welt von ihm erklären lassen? Nickelbrille auf der Nase, Latzhose an, auf der Wiese vor dem großen blauen Bauwagen sitzend, hat er bei Generationen von Kindern, Eltern und Großeltern Neugierde für Natur, Wissenschaft und Technik geweckt.

Ab dem 21. April bis 31. Oktober 2013 kann man Peter Lustig und einige seiner tollen Erfindungen wieder erleben: Bei einer einzigartigen, unikaten Wanderausstellung, die von der Filmproduktion mundus.tv in enger Kooperation mit dem Technikmuseum Freudenberg geplant und kreiert wurde. Da treffen große und kleine Peter Lustig-Fans nicht nur auf einen nachgebauten Bauwagen, sondern auch auf viele Original-Peter-Lustig-Exponate und tolle Infos.

Achtung: Donnerwetter! Mit Blitz und Donnergrollen zieht ein mächtiges Gewitter über Bärstadt. Dicke Tropfen klatschen auf die bunte Wiese, die leuchtenden Blumen und den blauen Bauwagen. Der Wind zerrt an dem großen Baldachin und versetzt eine große Blechskulptur in Schwingungen. Noch prasselt der Regen auf die erstaunten Besucher, die flugs Schirme aufgespannt oder Regenmäntel angezogen haben, doch nach ein paar Minuten singen schon wieder die Vögel, der Himmel klart zunehmend auf und die Sonne scheint abermals zwischen hohen Kumuluswolken hindurch. Sommerwetter!

Ein weiteres Highlight für Kinder und Jugendliche: Eine Technik- Tüftler-, und Erfinderwerkstatt, die in enger Kooperation mit FRids e. V. entstand und Erfinder-Workshops anbietet.